ausführliche Buchbeschreibung

Hermann Scheer - Solare Weltwirtschaft
Die Rezension ist ein Service des BOXER - Infodienst: Regenerative Energie (www.boxer99.de)

direkter Link zur Bestellseite

Hermann Scheer:
SOLARE WELTWIRTSCHAFT - STRATEGIE FÜR DIE ÖKOLOGISCHE MODERNE. 2002.

Verlag Antje Kunstmann, München. 5. aktualisierte Auflage, 344 Seiten, kartoniert
ISBN: 3-88897-314-7
16,90 EURO

 

Hermann Scheer - Solare Weltwirtschaft

Zum Autor:
Dr. Hermann Scheer, geb. 1944, ist Mitglied der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Präsident der internationalen Sonnenenergie-Vereinigung EUROSOLAR, Träger des Weltsolarpreises 1998 sowie Träger des Alternativen Nobelpreises 1999. Er gilt als einer der Initiatoren und Hauptkonstrukteure des "100.000-Dächer-Programms", des größten jemals aufgelegten Förderprogramms in Deutschland für Photovoltaik-Anlagen.

Zum Buch:
Das Buch hält was Titel und Verfasser versprechen. Es bleibt nicht in der Beschreibung technischer Potentiale und Hochrechnungen stecken, sondern stellt diese in den globalen Zusammenhang. Dieser wird erfreulicherweise nicht in üblichen allgemeinen Phrasen umschrieben, sondern in verschiedenen volkswirtschaftlichen Betrachtungsweisen aufgezeigt und von regionalen bis zu "planetarischen" Aspekten erläutert. Oft zeigt sich hier die Erfahrung des Autors als Anwalt der Solarenergie auf europäischer Ebene. Die Darstellungen münden in der Formulierung konkreter und bereits heute praktikabler Schritte im Sinne des Buchtitels.

(Copyright: BOXER - Infodienst: Regenerative Energie, zum Impressum)

Diese Seite stellt lediglich eine Buchbeschreibung dar. Sämtliche kaufmännischen und rechtlichen Angaben und Bedingungen (unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Angaben zum Datenschutz, Lieferbarkeit, Zahlungsmöglichkeiten, Zustellvarianten, etc.) finden Sie in der Bestell-Abteilung unserer Buchhandlung. Sie gelangen direkt auf die Bestellseite dieses Buches und müssen nicht erneut suchen.

direkter Link zur Bestellseite