ausführliche Buchbeschreibung

Christoph Germer, Helmut Loibl - Energierecht (ehem. Rayermann/Loibl)
Die Rezension ist ein Service des BOXER - Infodienst: Regenerative Energie (www.boxer99.de)

direkter Link zur Bestellseite

Christoph Germer, Helmut Loibl (Hrsg.):
(ehem. Marcus Rayermann, Helmut Loibl)
ENERGIERECHT. Handbuch. 2006.

Erich Schmidt Verlag, Berlin. 631 Seiten, 2. völlig neu nearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage, fester Einband, gebunden
ISBN: 3-503-09742-2
98,00 EURO

 

Christoph Germer, Helmut Loibl - Energierecht

Zu den Autoren:
Christoph Germer ist zugelassener Rechtsanwalt in Deutschland der Kanzlei FPS Fritze Paul Seelig, Frankfurt, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf.
Helmut Loibl ist zugelassener Rechtsanwalt in Deutschland der Kanzlei Sobola & Loibl, Regensburg.
Folgende weitere Autoren haben Beiträge zu dem Buch geleistet: Tim Becker, Katharina Dittmann, Werner Dorß, Alexandra Fridrich, Christian Heigl, Klaus Hoffmann, Jörg Huse, Hans-Martin Koopmann, Heino Mengers, Thorsten Müller, Nikolaus Piontek, Annette Rosenkötter, Bernd Söhnlein, Olrik von der Wense.

Zum Buch:
Das Buch liefert einen aktuellen Überblick über die rechtlichen Grundlagen der Energiewirtschaft. Dabei wird das gesamte Spektrum der Energiewirtschaft abgebildet, wobei die Erneuerbaren Energien einen erheblichen Anteil ausmachen. Dies vor allem deshalb, weil die starke Zunahme der Erzeugung Regenerativer Energie zu zahlreichen Neuerungen und Änderungen des Energierechts geführt hat. Das Buch gliedert sich in zwei große Teile, das Private Energierecht und das Öffentliche Energierecht. Der erste Teil widmet sich vor allem der Definition der einzelnen Marktteilnehmer und den Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und geht auch auf die aktuellen Themen Wettbewerb, Netzzugangsregelung, Durchleitung, Anschlußverträge oder Vergaberecht ein. Der zweite Teil widmet sich vor allem dem Genehmigungsrecht für Energieanlagen und geht dabei neben den klassischen Wärmekraftwerken und dem Atomrecht insbesondere auf Regenerativ-Kraftwerke ein. Von den Erneuerbaren Energien wird das Genehmigungsrecht sehr ausführlich für Windkraftanlagen, Biogasanlagen und Wasserkraftwerke erörtert. Solaranlagen werden nur recht kurz auf drei Seiten abgehandelt, geothermische Kraftwerke werden auch in der Neuauflage nicht gesondert erwähnt. Abgeschlossen werden die einzelnen Kapitel zum Genehmigungsrecht jeweils mit ausführlichen Hinweisen zum Rechtsschutz, sowohl für die Bauherren als auch für Dritte wie z.B. Anwohner. Neu aufgenommen sind zwei Kapitel zu Energieversorgungsleitungen und zum Emissionshandel. Das Werk insgesamt richtet sich vor allem an Personen aus der Energiebranche und trägt diesem Anspruch auch sprachlich Rechnung, indem es nicht in typischem Juristen-/Amtsdeutsch geschrieben ist, sondern fast als eine Art "Übersetzung" der z.T. komplizierten Materie und Gesetzestexte in "normales" Deutsch erscheint. Die trotz großen Umfangs sehr übersichtliche Gliederung ist für den Anwender eine große Hilfe. Für jeden beruflich mit energierechtlichen Fragen befaßten Personenkreis dürfte das Buch mit seinem umfassenden Ansatz und seiner Aktualität ein wertvolles Nachschlagewerk sein.

(Copyright: BOXER - Infodienst: Regenerative Energie, zum Impressum)

Diese Seite stellt lediglich eine Buchbeschreibung dar. Sämtliche kaufmännischen und rechtlichen Angaben und Bedingungen (unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Angaben zum Datenschutz, Lieferbarkeit, Zahlungsmöglichkeiten, Zustellvarianten, etc.) finden Sie in der Bestell-Abteilung unserer Buchhandlung. Sie gelangen direkt auf die Bestellseite dieses Buches und müssen nicht erneut suchen.

direkter Link zur Bestellseite