ausführliche Buchbeschreibung

3. Internationales Anwenderforum energetische Sanierung von Gebäuden 2009 - OTTI e.V. (Hrsg.)
Dieses Fachbuch erhielt die Rezension vom BOXER - Infodienst: Regenerative Energie (www.boxer99.de)

direkter Link zur Bestellseite

OTTI e.V. (Hrsg.):
3. INTERNATIONALES ANWENDERFORUM ENERGETISCHE SANIERUNG VON GEBÄUDEN. . 2009.

Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI), Regensburg, , 1. Auflage, 305 Seiten, kartoniert, DIN A5: 210 x 148 mm
ISBN: 978-3-934681-92-7
90,00 EURO

 

3. Internationales Anwenderforum energetische Sanierung von Gebäuden 2009 - OTTI e.V. (Hrsg.)

Zum Buch:

Das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI), Bereich Erneuerbare Energien, veranstaltete am 26. und 27. März 2009 in Kloster Banz, Bad Staffelstein, das 3. Internationales Anwenderforum energetische Sanierung von Gebäuden. Das OTTI gehört zu den renommiertesten Veranstaltern von Symposien, Seminaren und Anwenderforen innerhalb der Branche Regenerative Energie. Der vorliegende Tagungsband gibt die hochaktuellen und interessanten Fachvorträge wider sowie eine Präsentation der Fachaussteller. Die fachliche Leitung hatte Prof. Dr.-Ing. Friedrich Sick, Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin. Da sich eine zusammenfassende Bewertung der Einzelbeiträge des Bandes schwierig gestaltet, führen wir an dieser Stelle die Einzelbeiträge des Anwenderforums auf:

Rahmenbedingungen und Strategien

Exemplarische Sanierungen von Wohnbauten, die Energie sparen und die Lebensqualität erhöhen - Dipl.-Ing. Arch. Robert S. Hastings, Architecture Energy & Environment GmbH, Wallisellen, Schweiz

Energieoptimiertes Bauen - Aktivitäten und Zielstellungen des Förderschwerpunktes in der Energieforschung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie - Dipl.-Ing. Arch. Markus Kratz, Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH

In wie weit ist die DIN V 18599 zur Energieberatung für Bestandsgebäude geeignet? - Dipl. Ing. Gisela Renner, innovative Energieberatung, Köln, Deutschland

Kommunale Strategien

Sanierungskataster für Kommunen - Dr.-Ing. Lars Kühl, Institut für Gebäude- und Solartechnik TU Braunschweig, Braunschweig, Deutschland

Kommunale Strategien zur Steigerung der Energieeffizienz des Wohnungsvorrats in den Niederlanden - Dipl. Ing. Milly Tambach, Onderzoeksinstituut OTB, Technische Universität Delft, Niederlande

Energetische Wohngebäudesanierung - Totalkonzept aus den Niederlanden - MSc. Christiaan Thissen, Ecofys Netherlands, Utrecht, Niederlande

Angewandte Bauphysik

Multifunktionale Wärmedämmstoffe: eine neue Technologie und ihre Anwendung - Dr.-Ing. Rudolf Plagge, TU Dresden, Fak. Architektur, Institut für Bauklimatik, Leiter des IBK-Forschungs- und Entwicklungslabors, Dresden, Deutschland

Hygrothermische Bauteilsimulation - Prof. Dr.-Ing. John Grunewald, Institut Bauklimatik, TU Dresden, Deutschland

Herausforderung Innendämmung: neue Verarbeitungstechniken und Untersuchungen zum Feuchtehaushalt - Dr. Berthold Kaufmann oder Wolfgang Hasper, Passivhaus Institut, Darmstadt, Deutschland

Innovative Komponenten

Solarwärme und Anlageneffizienz bei kleinen Gebäuden in der Hotel- und Wohnungswirtschaft - Dipl. Ing. Bernhard Jurisch, Parabel Energiesysteme GmbH, Potsdam, Deutschland

Projekt Keep Cool II: Ein Beitrag zur Senkung des Energie­bedarfs von Klimaanlagen in Europa - Barbara Dröschel M.A., IZES gGmbH, Saarbrücken, Deutschland

Auch auf die Schaltung kommt es an! Energiebedarf von Luftkühlern in Abhängigkeit von der hydraulischen Schaltung - Prof. Dr.-Ing. Helmut E. Feustel, FHTW Berlin, Deutschland

Monitoring zum Wärmepumpen im Gebäudebestand - Dr. Christel Russ, Fraunhofer ISE, Freiburg, Deutschland

Sanierungskonzepte

Lebenszyklusanalyse von Gebäuden - Prof. Alexander Rudolphi, Gesellschaft für Ökologische Bautechnik Berlin mbH, Deutschland

Renovation concepts for significant primary energy reduction in an existing terraced dwelling - F.G.H. Koene, Energy research Centre of the Netherlands ECN, Department of Energy in the Built, ZG Petten, Niederlande

Integrale hochwertige thermische Sanierung mit vorgefertigten Fassadenelementen IEA: ECBCS-ANNEX 50 - DI Dr. Karl Hoefler, AEE-INTEC Institut für Nachhaltige Technologien, Gleisdorf, Österreich

Systematische Untersuchung von Sanierungsmaßnahmen für Wohngebäude der 50-er und 60-er Jahre - Dipl.-Ing. Architektin Tanja Osterhage, RWTH Aachen E.ON Energieforschungsinstitut, LS Gebäude- + Raumklimatechnik, Aachen, Deutschland

Erfolgsbeispiele

Revitalisierung des Haupthauses der KfW in Frankfurt a.M. - Energiekonzept und Messergebnisse - Dipl.-Ing. Michael Kleber, Universität Karlsruhe, Fachgebiet Bauphysik und Technischer Ausbau Universität Karlsruhe, Karlsruher Institut für Technologie, Deutschland

Nachhaltige Sanierung einer Grund- und Hauptschule mit Integration in eine solare Nahwärme mit Langzeitwärmespeicher - Dipl.-Ing. (FH) Christian Kley, Pfeil & Koch Ingenieurgesellschaft, Stuttgart, Deutschland

Energetische Sanierung von Camus-Dietsch-Gebäuden im Saarland - Michael Mahler, IZES gGmbH Institut für ZukunftsEnergieSyteme, Saarbrücken, Deutschland

Impulse zum Umgang mit Fragen der Energieeffizienz bei bauzeitlich bzw. historisch wertvollen oder unter Denkmalschutz stehenden Baukonstruktionen - Dr.-Ing. Anatol Worch, WTA-Deutschland, Schömberg, Deutschland

Villa Hügel - Museum im Denkmal - Dr.-Ing. Hans Jürgen Schmitz, e² - Energieberatung GmbH, Düsseldorf, Deutschland

Energieeinsparung und Denkmalschutz - angepasste Sanierungskonzepte - Dr.-Ing. Architekt Alfred Kerschberger, RK-Stuttgart, Deutschland

Posterpräsentation

A1 Modernisierungsempfehlungen zum Energieausweis - Ein Maßnahmenkatalog für mehr Transparenz bei der energetischen Optimierung der Gebäudehülle - Dipl.-Ing. Mareike Ettrich, Technische Universität München, Lehrstuhl für Bauphysik, München, Deutschland

A2 Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen - Nachhaltigkeit ganzheitlich auszeichnen - DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.), Stuttgart, Deutschland

A3 Hocheffiziente Energie-Einsparung durch multifunktionale Wärme- und Kälterückgewinnungssysteme für alle luft- und klimatechnischen Anlagen - Ing. Heinz Schilling, SEW GmbH, Kempen, Deutschland

B1 Bürosanierung zum Niedrigenergiehaus - REB Remscheid Erste Ergebnisse aus dem Monitoring - Dipl.-Ing. Peter Engelmann, Bergische Universität Wuppertal, Wuppertal, Deutschland

B2 Energetische Sanierung eines Verwaltungsgebäudes aus den 70er Jahren - Pilotprojekt der Obersten Baubehörde - Thomas Eckert, Dömges Architekten AG, Regensburg, Deutschland

B3 Flächenheizungen und Flächenkühlungen bei der Sanierung von Gebäuden - Dipl.-Ing. Joachim Plate, Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V., Hagen, NRW, Deutschland

B4 Ergebnisse der Langzeitstudie HR-VENT: Langzeitstudie (2 Jahre) einer Hybrid-Wohnungslüftung im bewohnten Zustand - Jean-Benoit Schüwer, Aereco GmbH, Hofheim-Wallau, Deutschland

B5 Energy-Management Systems, internet-based measuring and evalualtion systems, especially for small units/­small communities - Øyvind Ludvigsen, cebyc as, Tiller/Trondheim, Norwegen

C1 Nachhaltige Sanierung denkmalgeschützter Gebäude und deren Auswertung - Objekte aus der Metropolregion Rhein-Neckar - Beate Schneider, Osika GmbH, Ludwigshafen, Deutschland

C2 Untersuchungen zum bauphysikalischen Verhalten eines sanierten Altbaus - M.A. Anna Pier-Elling, Handwerkskammer Bildungszentrum Münster, Deutschland

C3 Generalsanierung der Comenius Realschule Wertheim - dena Modellprojekt "Niedrigenergiehaus im Bestand für Schulen" - Dipl.-Ing. Thomas Leiser, Ingenieurbüro Leiser, Würzburg, Deutschland

C4 Nachhaltigkeitskonzept für Supermärkte: Beispiel "Green TESCO" (Irland) - Dipl.-Ing. Arch. Arne Kruft, E K G Energie - Konzepte für Gebäude, Würzburg & München, Deutschland

C5 Sanierung von EFH/MFH der 50er, 60er und 70er Jahre - Dipl.-Ing. Arch. Arne Kruft, E K G Energie - Konzepte für Gebäude, Würzburg & München, Deutschland

Kurzdarstellung der 6 Fachaussteller

Autoren, Teilnehmer etc.


Diese Seite stellt lediglich eine Buchbeschreibung dar. Sämtliche kaufmännischen und rechtlichen Angaben und Bedingungen (unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Angaben zum Datenschutz, Lieferbarkeit, Zahlungsmöglichkeiten, Zustellvarianten, etc.) finden Sie in der Bestell-Abteilung unserer Buchhandlung. Sie gelangen direkt auf die Bestellseite dieses Buches und müssen nicht erneut suchen.

direkter Link zur Bestellseite