ausführliche Buchbeschreibung

Frithjof Staiß - Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001
Die Rezension ist ein Service des BOXER - Infodienst: Regenerative Energie (www.boxer99.de)

direkter Link zur Bestellseite ohne CD-ROM / direkter Link zur Bestellseite mit CD-ROM

Frithjof Staiß:
JAHRBUCH ERNEUERBARE ENERGIEN 2001. 2001.

Bieberstein-Verlag, Radebeul. Hrsg.: Stiftung Energieforschung Baden-Württemberg, 432 Seiten, optional mit CD-ROM, broschiert
ISBN: 3-927656-14-3 (mit CD-ROM: 3-927656-15-1)
24,95 EURO (mit CD-ROM: 35,20 EURO)

 

Frithjof Staiß - Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001

Zum Autor:
Dr. rer.pol. Frithjof Staiß, geb. 1961, studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Darmstadt und Energieplanung an der TU Berlin. Seit 1989 ist er am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW) tätig und leitet dort das Fachgebiet Systemanalyse. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die technisch-wirtschaftliche Bewertung von Erneuerbaren Energien und die entsprechende Entwicklung von Ausbaustrategien. Zahlreiche Experten der Branche haben an der Entstehung des Buches mitgewirkt.

Zum Buch:
Das Buch stellt die 2. Ausgabe der im vorigen Jahr begonnen fortlaufenden jährlichen Reihe dar. Über eine reine Fortschreibung der begonnen Themen und Statistiken hinaus ist der aktuelle Band auch inhaltlich erheblich erweitert worden. Neben komplett neuen Kapiteln wie Vergleich der Förderung in den Bundesländern, Langfristszenarien und einer europäischen Betrachtung der Erneuerbaren Energien sind auch sämtliche "alten" Kapitel überarbeitet und erweitert worden, was sich auch auf die verwendeten Grafiken und Tabellen bezieht. Der aktuelle Band stellt im ersten Teil eine Zusammenschau der Träger Regenerativer Energie hinsichtlich ihrer derzeitigen Nutzung, ihrer technischen Innovationen im Laufe des Jahres, ihrer wirtschaftlichen Kenndaten und ihrer Perspektiven dar, einen Überblick über die wichtigsten finanziellen Förderprogramme, die politischen Meilensteine des Jahres sowie Rückblicke auf frühere markante Punkte wie z.B. die Konferenzen von Rio und Kyoto, einen Ausblick auf die Nutzungsperspektiven für die Träger Regenerativer Energie der nächsten Jahre incl. ökonomischer Betrachtungen und eine Übersicht über Erneuerbare Energien in Europa. Sehr wertvoll ist für den Leser der ca. 150 Seiten umfassende Statistikteil, der von allgemeinen bis zu speziellen Erhebungen kaum Wünsche offen läßt und weitestgehend Daten bis Ende 2000 mit einschließt. Für jede der zusammengetragenen Angaben wird die Quelle benannt, so daß die Übersichten transparent und nachvollziehbar bleiben. Neu in diesem Abschnitt ist je ein Kapitel mit Statistiken aus Österreich sowie aus Europa. Das Werk ist insgesamt hervorragend als Nachschlagewerk und Zeitdokument geeignet und für den gebotenen Inhalt mit einem durchaus akzeptablen Preis-/Leistungsverhältnis ausgestattet. Da es sich um kein technisches Buch handelt und der Autor interessant und verständlich formuliert, ist das Buch auch für branchenfremde Leserkreise nachvollziehbar und wertvoll. Optional kann das Buch mit beiliegender CD-ROM erworben werden, auf der sämtliche Zahlen und Fakten in elektronischer Form zur Verfügung gestellt werden.

(Copyright: BOXER - Infodienst: Regenerative Energie, zum Impressum)

Diese Seite stellt lediglich eine Buchbeschreibung dar. Sämtliche kaufmännischen und rechtlichen Angaben und Bedingungen (unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Angaben zum Datenschutz, Lieferbarkeit, Zahlungsmöglichkeiten, Zustellvarianten, etc.) finden Sie in der Bestell-Abteilung unserer Buchhandlung. Sie gelangen direkt auf die Bestellseite dieses Buches und müssen nicht erneut suchen.

direkter Link zur Bestellseite ohne CD-ROM / direkter Link zur Bestellseite mit CD-ROM