ausführliche Buchbeschreibung

Manfred Fischedick, Ole Langniß, Joachim Nitsch - Nach dem Ausstieg - Zukunftskurs Erneuerbare Energien
Die Rezension ist ein Service des BOXER - Infodienst: Regenerative Energie (www.boxer99.de)

direkter Link zur Bestellseite

Manfred Fischedick, Ole Langniß, Joachim Nitsch:
NACH DEM AUSSTIEG - ZUKUNFTSKURS ERNEUERBARE ENERGIEN. 2000.

S. Hirzel Verlag, Stuttgart. Redaktionelle Bearbeitung: Thomas Menzel. 208 Seiten
ISBN: 3-7776-1078-X
16,40 EURO

 

Manfred Fischedick, Ole Langniß, Joachim Nitsch - Nach dem Ausstieg - Zukunftskurs Erneuerbare Energien

Zu den Autoren:
Dr. Ing. Manfred Fischedick, geb. 1964, ist seit 1993 wissenschaftlicher Koordinator für die Arbeitsgebiete "Zukunftsenergien und Energieszenarien" und Projektleiter in der Abteilung Energie am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH. Seine Arbeitsschwerpunkte stellen u.a. Fragen der Energiesystemanalyse, Energiemodelle sowie Instrumente der Energiepolitik dar. Dipl. Wirtsch. Ing. Ole Langniß, geb. 1965, ist seit 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung "Systemanalyse und Technikbewertung" im Institut für Technische Thermodynamik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und Projektleiter verschiedener europäischer Forschungsprojekte im Bereich der Markteinführung erneuerbarer Energien. Seine Arbeitsschwerpunkte stellen u.a. Fragen der Markteinführungsstrategien, der Wirtschaftlichkeit und Finanzierung von erneuerbaren Energien dar. Dr. Ing. Joachim Nitsch, geb. 1940, ist Leiter der Abteilung "Systemanalyse und Technikbewertung" im Institut für Technische Thermodynamik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Seine Arbeitsschwerpunkt stellen u.a. Fragen der Einsatzanalysen von erneuerbaren Energien, Kraft-Wärme-Kopplung sowie Brennstoffzellentechnologie dar. Herr Dr. Nitsch ist Gründungsmitglied von EUROSOLAR.

Zum Buch:
Das Buch baut auf der Studie "Klimaschutz durch Nutzung erneuerbarer Energien", die im Auftrag des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes erstellt und im Frühjahr 2000 veröffentlicht worden ist, auf. Es ist mit aktualisierten Daten versehen worden und soll Erfordernisse und Handlungsoptionen deutscher Energiepolitik einem breiten Publikum zugänglich machen. Diesem Anspruch wird das Buch durchaus gerecht. Nach einer sehr knappen Vorstellung der vorhandenen Techniken zur Nutzung erneuerbarer Energien, die eher als Einleitung zu dem eigentlichen Text dient, stellt das Buch sehr flüssig und anschaulich die jüngste Vergangenheit und die nahe sowie fernere Zukunft der Energieversorgung dar. Sehr lobenswert sind die topaktuellen Statistiken über die regenerative Energieerzeugung und der stets bewahrte Blick über Länder- und Kontinentgrenzen hinweg. Sehr ausführlich werden auch die drei derzeitigen politischen/wirtschaftlichen Optionen zur Unterstützung der Regenerativen Energien diskutiert: Einspeisevergütung, Quotenmodell, Ökostrommarkt. Verschiedene Etappenziele in der Entwicklung des Marktes für Erneuerbare Energien werden Szenarien anderer Autoren gegenübergestellt und anhand wissenschaftlich fundierter Potentialabschätzungen auf ihre Machbarkeit hin durchleuchtet. Die Abbildungen sind weit überwiegend statistischen Inhalts und ergänzen so sehr sinnvoll die Tabellen, deren Anzahl dem Zweck angemessen erscheint. Als topaktuelles Werk dient das Buch der Versachlichung der Energiediskussion und bietet neben vielen fundierten Argumentationshilfen ein sehr erfreuliches Preis-/Leistungsverhältnis.

(Copyright: BOXER - Infodienst: Regenerative Energie, zum Impressum)

Diese Seite stellt lediglich eine Buchbeschreibung dar. Sämtliche kaufmännischen und rechtlichen Angaben und Bedingungen (unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Angaben zum Datenschutz, Lieferbarkeit, Zahlungsmöglichkeiten, Zustellvarianten, etc.) finden Sie in der Bestell-Abteilung unserer Buchhandlung. Sie gelangen direkt auf die Bestellseite dieses Buches und müssen nicht erneut suchen.

direkter Link zur Bestellseite