ausführliche Buchbeschreibung

Joachim Herrmann - Europäische Vorgaben zur Regulierung der Energienetze
Die Rezension ist ein Service des BOXER - Infodienst: Regenerative Energie (www.boxer99.de)

direkter Link zur Bestellseite

Joachim Herrmann:
EUROPÄISCHE VORGABEN ZUR REGULIERUNG DER ENERGIENETZE. Eine Analyse der »Beschleunigungsrichtlinien« zur Vollendung des Energiebinnenmarktes. 2005.

Nomos Verlag, Baden-Baden. Veröffentlichungen des Instituts für Energierecht an der Universität zu Köln (Bd. 119), 344 Seiten, kartoniert.
ISBN: 3-8329-1423-4
79,00 EURO

 

Joachim Herrmann  - Europäische Vorgaben zur Regulierung der Energienetze

(Zu diesem Titel liegt noch keine eigene Rezension vor. Vorläufig geben wir die Angaben des Verlags wider:)

Im Zentrum der Debatte um die Liberalisierung der Energiemärkte steht die Öffnung der Energienetze für den Wettbewerb. Hierzu sehen die EG-»Beschleunigungs«-Richtlinien eine Entflechtung der Netzbetreiber und die Regulierung des Netzzugangs durch Regulierungsbehörden vor. Der Autor analysiert die europarechtliche Reichweite, die Stärken, Schwächen und Entwicklungsperspektiven dieser Instrumente sowie ihre Wechselwirkungen untereinander und mit dem EG-Primärrecht (Wettbewerbsrecht und Recht der Daseinsvorsorge). Dadurch identifiziert er potentielle Spannungsfelder zwischen europäischem und nationalem Energierecht und ermöglicht dem Praktiker eine fundierte europarechtliche Auseinandersetzung mit dem neuen EnWG.

(Copyright: BOXER - Infodienst: Regenerative Energie, zum Impressum)

Diese Seite stellt lediglich eine Buchbeschreibung dar. Sämtliche kaufmännischen und rechtlichen Angaben und Bedingungen (unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Angaben zum Datenschutz, Lieferbarkeit, Zahlungsmöglichkeiten, Zustellvarianten, etc.) finden Sie in der Bestell-Abteilung unserer Buchhandlung. Sie gelangen direkt auf die Bestellseite dieses Buches und müssen nicht erneut suchen.

direkter Link zur Bestellseite