ausführliche Buchbeschreibung

Energiekosten senken - Friedrich Heck
Die Rezension ist ein Service des BOXER - Infodienst: Regenerative Energie (www.boxer99.de)

direkter Link zur Bestellseite

Friedrich Heck:
ENERGIEKOSTEN SENKEN. Kosten und Nutzen von Wärmedämmmaßnahmen. 2007.

Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart, 1. Aufl., 166 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-8167-7372-6
34,00 EURO

 

Energiekosten senken - Friedrich Heck

Zum Buch:
Die Energiekostensenkung ist sowohl für Planer und Energieberater als auch für Gebäudebesitzer mittlerweile zu einem zentralen Thema geworden.
Dieses Buch hilft einerseits Dämmmaßnahmen objektiv und umfassend zu beurteilen, beispielsweise hinsichtlich ihrer Effektivität oder der Schadensgefahr infolge Überdämmung. Als kompaktes Übersichtswerk beschäftigt es sich andererseits mit den Grundlagen der Bauphysik, mit Dach- und Außenwandkonstruktionen, mit der Vermeidung von Schäden durch richtige Planung, geeigneten Werkstoffen und fachgerechter Ausführung sowie mit der Wirtschaftlichkeit von Dämmmaßnahmen.
Anhand der enthaltenen Berechnungen und Kennwerte können Planer oder Energieberater ohne viel Aufwand die Wärmeverluste der einzelnen Außenbauteile ermitteln, die effektivste Maßnahme vorschlagen sowie die zu erwartende Energieeinsparung angeben. Der Bauherr wiederum kann Investitionskosten abschätzen und durchgeführte Sanierungen durch den Vergleich der zur Auswahl stehenden Konstruktionsbeispiele überprüfen.
Das vorliegende Werk soll vor allem ein praktisches Buch sein, die bauphysikalischen Erläuterungen sind daher auf das Notwendige beschränkt. Anhand von Fallbeispielen werden mögliche Vorgehensweisen durchgespielt und das Schadensrisiko infolge Schwitzwasser- oder Schimmelbildung analysiert. Das zentrale Thema Energiekostensenkung beschäftigt Planer, Energieberater und Gebäudebesitzer.
Das Buch hilft, Dämmmaßnahmen objektiv bezüglich Effektivität und Schadensrisiko einzuschätzen. Anhand der enthaltenen Berechnungen und Kennwerte können die Wärmeverluste der einzelnen Außenbauteile ermittelt, die effektivste Maßnahme vorgeschlagen, die zu erwartende Energieeinsparung angeben und nach der Sanierung überprüft werden.

Zum Autor:
Friedrich Heck, Dipl. Ing. FH, war 1956 bis 1965 im Entwicklungsteam für Anwendung von Styropor im Bauwesen in einem Chemieunternehmen in Ludwigshafen tätig, dann bis 1996 öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bauanwendung von Dämmstoffen sowie 1976 Gründer und bis 2001 Geschäftsführer der HECK Dämmsysteme GmbH, Fußgönheim.

(Diese Angaben wurden vom Verlag übernommen)

Diese Seite stellt lediglich eine Buchbeschreibung dar. Sämtliche kaufmännischen und rechtlichen Angaben und Bedingungen (unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Angaben zum Datenschutz, Lieferbarkeit, Zahlungsmöglichkeiten, Zustellvarianten, etc.) finden Sie in der Bestell-Abteilung unserer Buchhandlung. Sie gelangen direkt auf die Bestellseite dieses Buches und müssen nicht erneut suchen.

direkter Link zur Bestellseite